Gedenkstätte Johann Gottlieb Friedrich Bohnenberger

2017 - 2019

Die Ausstellung im Altburger Rathaus soll des Lebens und Wirkens Bohnenbergers gedenken, Einblick in seine vielfältige wissenschaftliche Tätigkeit geben und deren Bedeutung für unser heutiges Leben aufzeigen. Dies kann sich sowohl einem interessierten Laienpublikum als auch wissenschaftlich vorinformierten Besuchern erschließen.

Hierfür wurden mehrere aufeinander abgestimmte Informations- und Darstellungsformen entwickelt, die neben der Erfüllung ihrer informativen Aufgaben durchaus auch unterhaltsame Aspekte bieten und somit den Besuch der Gedenkstätte zum Erlebnis machen werden.

Der 25 qm große, quadratische Eckraum mit seinen beiden Fensterwänden und dem gegenüberliegenden Zugang in der Ecke wird entsprechend dieser räumlichen Struktur insgesamt diagonal erschlossen. Gegenüber dem Eingang begrüßt die Bronzebüste Bohnenbergers die Besucher, flankiert von großen bedruckten Stoffbannern , die den ersten Einblick in die beiden Hauptdiszipline geben, denen Bohnenberger sein Leben verschrieben hat: die Astronomie und die Vermessung.

Vor dieser Szenerie können die Besucher auf einer halbkreisförmigen Sitzbank Platz nehmen, um das 20-30-minütige Hauptinformationsprogramm zu verfolgen, das anhand des Lebenslaufs Bohnenbergers seine persönliche und berufliche Entwicklung nachzeichnet, verbunden mit der Erläuterung seiner wissenschaftlichen Errungenschaften. Folgende Komponenten werden dabei miteinander verknüpft: auf einem großen Monitor über dem Eingang werden eine Vielzahl von Fotos, Zeichnungen und Filmausschnitten gezeigt, auf die runde Deckenfläche werden großformatige Bilder (z.B. der Sternenhimmel) projiziert, die jeweils betreffenden Originalobjekte und Nachbildungen in den Vitrinen werden mit spotlights gezielt hervorgehoben. Begleitet wird das ganze Programm von einem gesprochenen Kommentar, der die inhaltlichen Zusammenhänge darlegt. Dieses Hauptprogramm kann ergänzt werden durch Spielfilmsequenzen und vertiefende Angebote zu Einzelthemen. Zudem bietet die mediale Aufbereitung die Möglichkeit, das gesamte Programm mehrsprachig anzubieten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© von Jacobs